Kinderpatenschaft in Indien übernehmen und nachhaltig helfen

Zusammen mit den SOS-Kinderdörfern helfen SOS-Paten den bedürftigen Kindern in Indien und schenken ihnen eine bessere Zukunft. Durch die Übernahme der Patenschaft in Indien sichern Sie den Kindern und ihren Familien den Zugang zu gesunder Ernährung, Bildung und medizinischer Versorgung. Nur eine kontinuierliche Kinderpatenschaft kann die langfristigen Verbesserungen bewirken.

SOS-Patenschaft – Hilfe, wo sie benötigt wird

Die Hilfe, die Sie als Pate für Kinder in Indien schenken, kommt sicher bei Ihrem Patenkind an. Die SOS-Kinderdörfer werden jährlich durch das Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen und unabhängige Wirtschaftsprüfergesellschaften geprüft. Um die Verbesserung der Lebensumstände des Kindes nachzuvollziehen, können Sie gerne Ihr Patenkind in Indien besuchen.

Kinder in Indien brauchen Ihre Hilfe

Indien ist das Land mit der zweitgrößten Bevölkerung der Welt, hier leben mehr als 1,1 Milliarden Menschen. Trotz des wirtschaftlichen Potenzials lebt mehr als ein Viertel der Bevölkerung unterhalb der Armutsgrenze – entweder auf dem Land oder in den Slums am Rande der riesigen Städte. Die Probleme reichen von Mangelernährung über Kindersterblichkeit aufgrund mangelnder Impfungen bis hin zu Kinderarbeit. Vor allem zwei Gruppen haben wenig Chancen, aus diesem Teufelskreis herauszukommen: Kinder, die der Kaste der „Unberührbaren“ angehören, sowie Mädchen.

SOS-Projekte in Indien

Für Kinder in Indien ist SOS-Kinderdorf seit 1963 aktiv. Inzwischen gibt es 37 SOS-Kinderdörfer, in denen insgesamt 5.200 Kinder und Jugendliche leben. Der Großteil davon sind Mädchen, die häufiger von ihren Familien verstoßen und ausgesetzt werden. Sieben der SOS-Kinderdörfer entstanden, um tibetische Flüchtlings-Kinder aufzunehmen. Nach der Tsunami-Katastrophe im Dezember 2004 startete SOS-Kinderdorf ein Nothilfeprogramm zur Sofort- und Wiederaufbauhilfe. In Pondicherry entstand ein SOS-Kinderdorf für Tsunami-Waisen.

Auch weitere SOS Einrichtungen wie SOS-Berufsbildungszentren, SOS-Krankenstationen, SOS-Sozialzentren und SOS-Familienstärkungsprogramme sind vor Ort und unterstützen die bedürftigen Kinder und deren Familien. SOS-Projekte finden auch in Nepal und Tibet statt.

Schenken Sie mit Ihrer Patenschaft Indiens Kindern eine bessere Zukunft!