Nachhaltig helfen

Als SOS-Pate unterstützen Sie alleingelassene Kinder und stärken auch das Umfeld. Ihre Hilfe wirkt konkret und nachhaltig.

Mehr Erfahren >

Über die SOS-Kinderdörfer

Erfahren Sie hier, nach welchen Prinzipien unsere Arbeit in weltweit über 500 SOS-Kinderdörfern notleidenden Kindern hilft und in armen Ländern nachhaltige Entwicklung möglich macht.

Mehr Erfahren >

Fragen & Antworten

Hier finden Sie Antworten auf die meistgestellten Fragen rund um SOS-Patenschaften und SOS-Kinderdörfer.

Mehr Erfahren >

Ihre Hilfe kommt an

Geprüft und empfohlen: Wir erfüllen die DZI-Prüfkriterien und erhalten seit Jahren das Spenden-Siegel.

Mehr Erfahren >

Armut, Krieg, Krankheit und Katastrophen - täglich verlieren weltweit Kinder ihre Familie. So müssen allein aufgrund von HIV/Aids weltweit etwa 17,3 Millionen Kinder ohne Mutter, ohne Vater oder sogar ohne beide Elternteile aufwachsen. Wo Familien zerfallen, leiden vor allem die Kinder. Es fehlt ihnen an Fürsorge, Ausbildung - sie kämpfen täglich um ihr Überleben.

Lassen Sie diese Kinder nicht alleine. Helfen Sie mit, Kindern ein liebevolles Zuhause und ein Umfeld zu geben, in dem sie sich entwickeln können. Schenken Sie Kindern eine bessere Zukunft durch gesunde Ernährung, medizinische Versorgung und Ausbildung. Und das mit nur einem Euro pro Tag!

Helfen Sie mit einer SOS-Kinderpatenschaft oder einer SOS-Dorfpatenschaft

Mit einer SOS-Kinderpatenschaft unterstützen Sie ein Kind in seiner SOS-Familie. Mit 31,- Euro im Monat sorgen Sie für liebevolle Betreuung, Essen und Kleidung, ermöglichen die Schulausbildung und sichern die medizinische Versorgung Ihres Patenkindes und dessen Umfeld.

Mit einer SOS-Dorfpatenschaft unterstützen Sie ein ganzes SOS-Kinderdorf. Mit ihrem Patenbeitrag von monatlich 35,- Euro helfen Sie nicht nur den SOS-Kindern. Sie unterstützen auch bedürftige Familien aus der Nachbarschaft und machen die Arbeit der SOS-Einrichtungen wie Schulen oder Krankenstationen möglich.

Als Pate begleiten Sie das Leben ihres Patenkindes. Sie verfolgen das Leben im Patendorf und tragen maßgeblich zur Entwicklung aller von SOS betreuten Kinder bei. Sie erleben aktiv, was ihre Unterstützung bewirkt.



SOS-Patenschaften – Hilfe, die ankommt. Transparent, steuerlich absetzbar und auf Wunsch jederzeit kündbar.



Mehr Erfahren >

SOS-Kinderpatenschaften sind einzigartig. Sie kennen ihr Patenkind und wissen, wo es lebt. Sie begleiten es auf seinem Lebensweg und nehmen an seiner Entwicklung teil.

Mit einer SOS-Kinderpatenschaft ermöglichen Sie, dass Ihr Patenkind in einem liebevollen Zuhause aufwächst: Umsorgt von einer SOS-Kinderdorf-Mutter, zusammen mit Geschwistern, innerhalb der Gemeinschaft eines SOS-Kinderdorfes und seiner Nachbarschaft. Es kann zur Schule gehen und eine Ausbildung machen. Es wird umfassend medizinisch versorgt. Es darf seine Stärken und Talente entdecken und sich entwickeln. Es bekommt durch Ihre Hilfe eine Chance auf eine bessere Zukunft.

Ihre Patenbeiträge der Kinderpatenschaft sind zweckgebunden, d.h. sie werden ausschließlich für das SOS-Kinderdorf ihres Patenkindes und dessen Zusatzeinrichtungen wie Schulen oder medizinische Zentren verwendet. Ihr Patenkind profitiert direkt von ihrer Unterstützung.

Als Pate bekommen Sie regelmäßig Post aus dem SOS-Kinderdorf, in dem ihr Patenkind lebt und erfahren, wie es sich entwickelt und was sich im Dorf und seiner Umgebung tut. Als Pate machen Sie sich zusammen mit vielen Menschen für ein besseres Leben von Kindern auf der ganzen Welt stark!

Ute Wanschura, seit fünf Jahren Patin eines SOS-Kindes in Laos

"Wer in eine glückliche Kindheit investiert, erreicht mehr als ein kurzfristiges Kinderlachen", sagt Ute Wanschura, seit fünf Jahren Patin eines SOS-Kindes in Laos. "Die SOS Kinderdörfer schenken den Kindern das Rüstzeug fürs Leben." Sie erinnert sich noch an das erste Foto, das sie von ihrem Patenkind Yong erhielt. Yong steht vor einer Blumenstaude und lächelt etwas unsicher in die Kamera. Der Anfang im SOS-Kinderdorf war nicht leicht für sie. Sie hatte beide Eltern verloren. „Yong war sehr traurig und weinte viel“, berichtet ihre SOS-Kinderdorfmutter. „Erst langsam blühte sie auf. Sie begann mit ihren SOS-Geschwistern zu spielen und half das Gemüsebeet zu pflegen.“ Kleine Schritte, Zeit zum Ankommen, das ist das, was die SOS-Kinderdörfer den Kindern geben. Damit sie sich in ihrem Tempo entwickeln können und es irgendwann schaffen, ein selbstständiges, würdiges Leben zu führen.



Mehr Erfahren >

Mit einer SOS-Kinderpatenschaft schenken Sie einem Kind Zukunft und begleiten es auf seinem Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Wie wird mein Patenkind ausgewählt?

Wir schlagen Ihnen die Länder vor, wo wir noch besonders viele Paten benötigen. Um eine fortlaufenden Unterstützung der Kinder zu gewährleisten, hat jedes Kind mehrere Paten.

Welche Informationen bekomme ich über mein Patenkind?

Nach Abschluss der Patenschaft erhalten Sie ein Foto sowie einen kurzen Lebenslauf ihres Patenkindes. Jedes Jahr bekommen Sie einen Bericht mit einem aktuellen Bild. So erfahren Sie regelmäßig, wie es Ihrem Patenkind geht und wie es sich entwickelt. Zusätzlich erhalten sie jährlich einen Bericht aus dem SOS-Kinderdorf, in dem ihr Patenkind aufwächst.

Habe ich persönlichen Kontakt zu meinem Patenkind?

Gerne können Sie Ihrem Patenkind schreiben, z.B. zum Geburtstag oder zu anderen besonderen Anlässen. Auch ihr Patenkind kann ihnen selbstverständlich schreiben, sofern es dies von sich aus möchte. Die Korrespondenz erfolgt in der Regel auf Englisch. Auch Besuche bei Ihrem Patenkind sind möglich.

Wie lange überstütze ich mein Patenkind?

Mit ihrer SOS-Kinderpatenschaft können Sie ihr Patenkind so lange begleiten, bis es keine Betreuung durch die SOS-Kinderdörfer mehr benötigt, d.h. in der Regel bis es als junger Erwachsener eine Berufsausbildung abgeschlossen hat und finanziell unabhängig ist. Grundsätzlich können Sie eine Patenschaft ihrerseits jederzeit kündigen.